Seitenbereiche:
Community Integration Sonderpädagogik

Bleepy

Overwiew

Inhalt

Bleepy ist die Geschichte eines Marsmännchens, das einen Tag auf der Erde verbringt und dabei vier Kinder an ihrem ersten Schultag nach den Ferien in die Schule begleitet. Grundsätzlich geht es dabei um die Akzeptanz des „Andersseins“ und um Toleranz. Die Schülerinnen und Schüler sollen begreifen, dass anders aussehen, sich anders bewegen, andere körperlich Eigenschaften zu haben durchaus positive Seiten haben kann und man nicht auf den ersten Blick ein negatives Urteil fällen darf.
Sprachlich werden Personenbeschreibungen geübt. Den Schüler/innen wird im letzten Arbeitsblatt Freiraum gegeben eine eigene Figur zu erfinden und diese zu beschreiben.
Die Geschichte lässt sich sehr gut als Theaterstück gestalten, wobei je nach Leistungsfähigkeit der Schüler/innen die Aufgabenstellungen ausgebaut werden können. Die Schüler/innen können hier ihre eigenen Ideen einbringen.

Buntstiftmalerei - ballonförmige Farbflächen