Seitenbereiche:
Community Integration Sonderpädagogik

Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

"Die Sonderschule hat den Auftrag, den Schülerinnen und Schülern mit besonderen Erziehungs- und Lernbedürfnissen vor allem schüler­orientierte Eingliederungshilfen in menschliche Gemeinschaften zu geben und sie zu persönlicher Lebenserfülltheit zu führen.

Ziele und Inhalte resultieren nicht primär aus den herkömmlichen Erwar­tungen gegenüber der Institution Schule, sondern aus der vorge­gebenen Ausgangslage und aus den individuellen Ansprüchen, persön­lichen Bedürfnissen und Fähigkeiten der einzelnen Schüler.

Es sind alle erdenklichen Anstrengungen zu unternehmen, um Neigungen der Schüler aufzuspüren, individuelle Stärken und Begabungen zu entfalten sowie Möglichkeiten zu schaffen, schöpfe­risch an unserer Kultur teilzuhaben.

Bei Kindern mit erhöhtem Förderbedarf steht das Lernziel "Leben" im Sinne einer möglichst umfassenden Lebensbewältigung im Vordergrund." (Auszug: Lehrplan der Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf, Allgemeines Bildungsziel)


Förderschwerpunkt "Erhöhter Förderbedarf"

Filzstiftzeichnung - abstraktes Gesicht neben Zwiebeltürmen