Seitenbereiche:
Community Integration Sonderpädagogik

INKLUSION KONKRET Band 2

TitelINKLUSION KONKRET Band 2
UntertitelAssistenz und Bildung
Beschreibung

Für diese Ausgabe von „Inklusion konkret“ wurde eine Auswahl von verschiedenen Zugängen und Beiträgen zur Assistenz im pädagogischen Feld zusammengestellt. Eva Prammer-Semmler klärt zu Beginn die Frage: „Was genau ist nun bitte Pädagogische Assistenz?“, und setzt sich dabei mit dem Professionsbegri? für eine heiß begehrte Ressource auseinander. Ursula Böing stellt in ihrem Beitrag Impulse aus der Perspektive von Schülerinnen und Schülern zur Qualifzierung von Schulassistentinnen und -assistenten in an Inklusion orientierten Schulen dar. Einen Einblick in das für Österreich als Vorbild geltende und oft zitierte Südtirol gewährt Rosa Anna Ferdigg in ihrem Plädoyer für die Stärkung und Professionalisierung der Teilhabeassistenz auf der Grundlage eines Praxisbeispiels. Rudolf Mair, Landesschulinspektor für Sonderpädagogik in Salzburg, erläutert in seinem Beitrag das Salzburger Modell „Assistenz zur Ermöglichung des Unterrichtes“, das in seiner Umsetzung und Beschreibung für ein gelungenes, spezifsches Bundesländerbeispiel steht. Mit der Vorstellung von unterschiedlichen Praxismaterialien für die Hand von Lehrer/innen im Hinblick auf eine Aufgabenklärung von Assistenz in inklusiven Klassen, aber auch in allen anderen Klassen, stellt Margit Leibetseder dar, was für gelingende Kooperation notwendig ist. Last but not least, wird der Qualifkationslehrgang „Assistenz für Kinder & Jugendliche mit Beeinträchtigung in Kinderbetreuungseinrichtungen und in Schulen“, der an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich entwickelt wurde und in Kooperation mit dem Land Oberösterreich durchgeführt wird, vorgestellt.

Seitenzahl66
Erscheinungsjahr2017
SpracheDeutsch
Herausgeber

Ewald Feyerer /Wilfried Prammer / Eva Prammer-Semmler

Versand
DateiformatAcrobat Reader (PDF)
Dateigröße1.1 MB
Wasserfarbenmalerei - verschiedene Farben fließen ineinander